Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Nettersheim

                                                                                    Löschgruppe Roderath

Bei der Beschaffung des KTLF wurden die Wünsche der LG berücksichtigt:

-750 ltr. Wassertank

-Stromerzeuger 2000 W

-Hochleistungslöscheinheit UDOR (60 bar) mit        Nebelpistolenstrahlrohr, zuschaltbaren Schaum (schwer) aus 40 ltr. Tank. Damit wird die Schnellangriffseinheit(50mtr.) unabhängig von der TS8/8 gespeist. Dadurch ist es möglich Entstehungsbrände oder PKW Brände mit einer Person zu bekämpfen.

-Funkbedienung vom Maschinistenstand im Heck

 

 hydr. Rettungssatz der Firma Weber:

-Motorpumpe V330 (630 bar) 18 kg mit 5 mtr. hydr.

 Leitung

-Kombigerät Schere und Spreizer VARIO SPS330

 14,5 kg (Spreizkraft 36 kn, Zugkraft 32 kn)

-Motorkettensäge mit Schutzkleidung

-4x PA Atemschutzgeräte

-Aussenssprechanlage

-2x Hitzeschutzanzüge

-1x Rettungszylinder mit manueller Hydraulikpumpe

-Kaminkehrgerät

Mercedes Benz 612D Bj. 1998   140PS

Aufbau KTLF Futura der Fa. Schmitz

© freiwillige Feuerwehr Roderath